Kurzer Check in - Wildnis am Flugplatz

Conscious Collective Honoring

Ich habe tatsächlich Leser:innen, das freut mich! Heute möchte ich von meinem Projekt in der Wildnis am Flugplatz berichten.





In 5 Wochen im September 21 also ein Jahr nachdem ich das Gelände gefunden und genossen habe, wird ein heilendes Tagesfestival stattfinden. Das habe ich für mich als Abschluss festgelegt. In den nächsten Wochen eröffne ich einen Space für Menschen, die in der Natur etwas rustikal und autark kreativ werden möchten. Gemeinsam gehen wir auf die Reise und erschaffen einen wunderbaren Ort, mit Kunstwerken, Dekorationen und Stationen für Workshops.

Im letzten Jahr habe ich mich hauptsächlich um das einsammeln des Mülls in der Natur gesorgt. Nun gehts darum den Ort nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Simple und achtsam.


Du bist gerne in der Natur, kreierst gerne mit deinen Händen oder hast eine andere Fähigkeit die du gerne mit einbringen möchtest? Dann komme gerne zu den wöchentlichen Treffen oder melde dich bei mir.

Jeder darf und kann einen Beitrag dazu leisten, wenn er möchte. Alle Kapazitäten, Stärken und Schwächen sind eingeladen.

Für mich ist nun der Weg das Ziel und daher freue ich mich wenn wir gemeinsam anpacken und am Ende gemeinsam das mit dem Tagesprogramm beim Festival unsere Reise abrunden. Es sind tolle Künstler und Meister/innen des Lebens eingeplant. Es ist kein Techno rave geplant sondern ein heilendes Tagesfestival mit unterschiedlichen Workshop Stationen im Einklang mit der Natur.


Starting now ;)

Finde hier mehr dazu: https://www.meetup.com/de-DE/conscious-collective-honoring/


Auch in unsrer Telegramgruppe Conscious Collective Honoring findet ihr immer aktuelles. Lieben Gruß und bis Bald!

Deine Sophia-Marie







29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen